Segelverein Weiss-Blau                  Freude am Segeln

St. Alban, Dießen am Ammersee

 

Neues Literaturkonzert im Januar am Seeufer
Ein erstklassiges Kulturerlebnis noch als unkompliziertes Geschenk? 

St. Alban, 16. Dezember 2018: Nach den beiden erfolgreichen Literaturkonzerten im Frühjahr 2018 lädt der Segelverein Weiss-Blau e.V. in Diessen St. Alban gemeinsam mit Annette Riessner und Elisabeth Günther zu einem weiteren literarisch-musikalischen Spätnachmittag ein. Thema ist jetzt nicht Hemingway, Mann und Meer, Thema ist jetzt: Der erste Lehrer als russisch-kirgisisches Literaturkonzert.

Passend zur kalten Jahreszeit widmen sich Schauspielerin, Synchronsprecherin und Musikerin dem Thema Russland. Dschingis Aitmatov, ein kirgisischer Schriftsteller, der hauptsächlich in russischer Sprache schrieb, starb 2008 im Nürnberger Klinikum. 

In seinen Erzählungen spielen kirgisische Tradition und Kultur eine tragende Rolle. Den Kontrast zwischen dem harten, mit der Natur verbundenen Leben des ehemaligen Nomadenvolkes und dem Kolchos-Alltag in der Sowjetunion beschreibt Aitmatow poetisch und mit erzählerischer Kraft. Im ‚ersten Lehrer‘ wird Düischen im Jahr 1924 in das kirgisische Dorf Kurkurëu geschickt, um dort eine Schule zu gründen. Die damals 14-jährige Altynai Sulaimanowa erzählt die Geschichte ihres ersten Lehrers, der selbst kaum lesen und schreiben kann, dessen einzige Ausbildung die Liebe zu seinen Schülern ist und der ihnen mit allem, was er weiß, die Welt erschließen will.

Die bekannte Synchronsprecherin und Schauspielerin Elisabeth Günther liest aus Dschingis Aitmatovs bewegendem Roman. Frau Riessner bringt an diesem Abend eigene musikalische Erinnerungen auf die Bühne: Zu Beginn ihres Musikstudiums verbrachte sie ein Jahr in Baschkirien - unweit der autonomen Republik Kirgistan. Die Musik, die sie zu dieser Zeit begleitet hat, werden Sie am 27. Januar hören. 

Gelesen wird "Der erste Lehrer" aus dem Jahre 1962. Vortragende werden wieder sein: die charmante und hochtalentierte Annette Riessner zusammen mit der Profisprecherin Elisabeth Günther. Beginn: 17 Uhr, Ticketpreis € 24, zu überweisen auf das Vereinskonto 

Sparkasse Landsberg, DE 72 7005 2060 0000 8248 13, Stichwort "Literaturkonzert". Oder direkt bei www.hauskonzert-am-ammersee.de/

Bild: Unionsverlag.